AFC & NFC Player of the Week – Week 9

AFC & NFC Player of the Week – Week 9
Auf dieser Seite

Diese Saison werden wir jeden Mittwoch unseren AFC & NFC Player of the Week küren. Hier wollen wir Spielern, die am Wochenende eine starke Leistung gebracht haben, ihre wohlverdiente Bühne bieten. Wenn ihr uns Spieler vorschlagen wollt, dann tut das bitte bis Dienstag Abend auf Twitter, Instagram oder per Mail! Und jetzt abfahrt für die Player of the Week – Week 9!

AFC

Josh Allen, QB, Buffalo Bills

Patrick Mahomes hat letzte Woche den Anfang gemacht, Josh Allen legt direkt nach. Der Quarterback der Buffalo Bills darf sich auch zum zweiten mal Schema FF – AFC Player of the Week schimpfen. Dabei hat er ein Kunststück vollbracht, was so schnell wahrscheinlich kein Quarterback wiederholen wird: Sowohl bei seiner Ehrung in Woche 2, als auch in dieser Woche kommt Josh Allen auf 415 Passing Yards. Der vierte Passing-Touchdown blieb ihm gegen die Seahawks zwar verwehrt, dafür lief er den Ball einmal über die Linie, was ihm in Woche 2 nicht gelang. Alles in allem scheinen die Bills ihren Franchise QB gefunden haben. Chapeau!

Jetzt ist es ja so, dass die Seahawks nicht zu den stärksten Teams gehören, wenn es darum geht, den Pass zu verteidigen (pssst… Platz 32). Gegen die Cardinals wird es Allen wahrscheinlich nicht ganz so leicht gemacht, auch wenn die Arizona-Defense ebenfalls nicht zur Creme de la Creme der Passverteidigung gehört.

NFC

Dalvin Cook, RB, Minnesota Vikings

Jeder hat diesen Spruch schon einmal gehört: Establish the run! Oder zu deutsch: Man soll das Laufspiel etablieren. Das hat sich Dalvin Cook zu Herzen genommen und lief am Wochenende die Detroit Lions im Alleingang in Grund und Boden… Jaja ich weiß.. Das stand letzte Woche genau so im Artikel. Aber wenn ein Runningback zwei Wochen in Folge so Spiele wie Dalvin Cook abliefert, dann darf ich auch zwei mal die selbe Einleitung verwenden. Und dann ist es auch nicht verwunderlich, dass er zum zweiten mal in Folge unser NFC Player of the Week wird. 206 Rushing Yards, 46 Receiving Yards bei 2 Targets und 2 Rushing Touchdowns gegen die Detroit Lions stehen bei Cook auf der Haben-Seite. Ich glaube, ich muss die Ernennung nicht weiter rechtfertigen.

Bold Prediction: Gegen die Bears schafft Dalvin Cook keine 150+ Rushing Yards. Falls doch, könnten wir den Runningback der Vikings nächste Woche zum dritten mal in Folge hier wiederfinden. Die Bears Laufverteidigung rankt, ähnlich wie die der Green Bay Packers, im Mittelfeld der Liga. Was Cook mit der Packers-Defense angestellt hat, haben wir aber wohl alle noch im Gedächtnis. Cook ist alles zuzutrauen, geht aber mal von etwas weniger Produktion aus.

Dank Mark Sanchez großer Fan der New York Jets #ChampionshipGame2009. Fantasy Football spiele ich seit 2016, in einer 36 Mann starken Dynasty-Liga, also direkt in der Champions League. Genau wie Schema FF. Das ist auch Champions League!


Beitrag kommentieren

Das könnte dir auch gefallen

AFC & NFC Player of the Week – Week 10

Diese Saison werden wir jeden Mittwoch unseren AFC & NFC Player of the Week küren. Hier wollen wir Spielern, die am Wochenende eine starke Leistung gebracht haben, ihre wohlverdiente Bühne bieten. Wenn ihr uns Spieler vorschlagen wollt, dann tut das bitte bis Dienstag Abend auf Twitter, Instagram oder per Mail! Und jetzt abfahrt für die Player of the Week – Week 10!

Profilbild des Autors
Max
18. November 2020

TNF Week 9: Starts und Sits

Diese Woche steht das NFC Championship Game aus dem letzten Jahr auf dem Plan. Was auf dem Papier noch ganz gut klingt, könnte auf dem Platz ziemlich unansehnlich werden. Unsere (wenigen) Start und (etwas mehr) Sit Empfehlungen zum TNG in Woche 9 gibts hier.

Profilbild des Autors
Jakob
5. November 2020

AFC & NFC Player of the Week – Week 8

Diese Saison werden wir jeden Mittwoch unseren AFC & NFC Player of the Week küren. Hier wollen wir Spielern, die am Wochenende eine starke Leistung gebracht haben, ihre wohlverdiente Bühne bieten. Wenn ihr uns Spieler vorschlagen wollt, dann tut das bitte bis Dienstag Abend auf Twitter, Instagram oder per Mail! Und jetzt abfahrt für die Player of the Week – Week 8!