AFC & NFC Player of the Week – Week 8

AFC & NFC Player of the Week – Week 8
Auf dieser Seite

Diese Saison werden wir jeden Mittwoch unseren AFC & NFC Player of the Week küren. Hier wollen wir Spielern, die am Wochenende eine starke Leistung gebracht haben, ihre wohlverdiente Bühne bieten. Wenn ihr uns Spieler vorschlagen wollt, dann tut das bitte bis Dienstag Abend auf Twitter, Instagram oder per Mail! Und jetzt abfahrt für die Player of the Week – Week 8!

AFC

Patrick Mahomes, QB, Kansas City Chiefs

Wer hätte das wohl gedacht? Patrick Mahomes ist der erste Spieler, dem die Schema FF – AFC Player of the Week Ehre zum zweiten mal zuteil wird. Auch wenn der Gegner, die New York Jets, es ihm so einfach machte wie wahrscheinlich kein anderer mehr diese Saison, hat sich der Superbowl Champion den Platz an der Sonne mehr als verdient. 31 von 42 angebrachte Pässe, 416 Passing Yards und ganze 5 Passing Touchdowns steuerte Mahomes am Wochenende gegen die Jets bei.

Mit den Panthers wartet am Wochenende eine Durchschnittliche Defense auf die Monster-Offense der Kansas City Chiefs. In den letzten 3 Spielen ließen die Panthers stets über 20 Punkte zu, während der Superbowl Champ in den letzten 5 Spielen immer mehr als 25 Punkte erzielte. Man darf also von einem ähnlich produktiven Spiel der Kansas City Offense um Star-Quarterback Mahomes ausgehen.

NFC

Dalvin Cook, RB, Minnesota Vikings

Jeder hat diesen Spruch schon einmal gehört: Establish the run! Oder zu deutsch: Man soll das Laufspiel etablieren. Das hat sich Dalvin Cook zu Herzen genommen und lief am Wochenende die Green Bay Packers im Alleingang in Grund und Boden. Mit 30 Versuchen schaffte es der Ex-Seminole 163 Yards weit. Dabei schaffte er es drei mal über die Goalline. Doch damit nicht genug: Er fing außerdem noch zwei Pässe für 63 Yards und konnte auch hier einen Touchdown erzielen.

Jetzt sind die Packers mit Platz 15 in der Laufverteidigung als durchschnittliches Team gegen den Lauf einzuschätzen. Am Wochenende gegen Detroit erwartet Dalvin Cook mit den Detroit Lions ein Team, dass im Schnitt 10 Rushing Yards pro Spiel (130 Yards) mehr als Green Bay zulässt und außerdem mit 1,6 Opponent Rushing Touchdowns pro Spiel nur noch die Las Vegas Raiders (1,7) in dieser Statistik hinter sich lassen kann, was zu Rang 31 in dieser Statistik führt. Klingt wie gemacht für Cook.

Dank Mark Sanchez großer Fan der New York Jets #ChampionshipGame2009. Fantasy Football spiele ich seit 2016, in einer 36 Mann starken Dynasty-Liga, also direkt in der Champions League. Genau wie Schema FF. Das ist auch Champions League!


Beitrag kommentieren

Das könnte dir auch gefallen

AFC & NFC Player of the Week – Week 10

Diese Saison werden wir jeden Mittwoch unseren AFC & NFC Player of the Week küren. Hier wollen wir Spielern, die am Wochenende eine starke Leistung gebracht haben, ihre wohlverdiente Bühne bieten. Wenn ihr uns Spieler vorschlagen wollt, dann tut das bitte bis Dienstag Abend auf Twitter, Instagram oder per Mail! Und jetzt abfahrt für die Player of the Week – Week 10!

Profilbild des Autors
Max
18. November 2020

AFC & NFC Player of the Week – Week 9

Diese Saison werden wir jeden Mittwoch unseren AFC & NFC Player of the Week küren. Hier wollen wir Spielern, die am Wochenende eine starke Leistung gebracht haben, ihre wohlverdiente Bühne bieten. Wenn ihr uns Spieler vorschlagen wollt, dann tut das bitte bis Dienstag Abend auf Twitter, Instagram oder per Mail! Und jetzt abfahrt für die Player of the Week – Week 9!

Profilbild des Autors
Max
11. November 2020

TNF Week 9: Starts und Sits

Diese Woche steht das NFC Championship Game aus dem letzten Jahr auf dem Plan. Was auf dem Papier noch ganz gut klingt, könnte auf dem Platz ziemlich unansehnlich werden. Unsere (wenigen) Start und (etwas mehr) Sit Empfehlungen zum TNG in Woche 9 gibts hier.