Pre-Draft Dynasty Rookie Mock Draft: Runde 1

Pre-Draft Dynasty Rookie Mock Draft: Runde 1
Auf dieser Seite

Wir nähern uns immer mehr dem NFL Draft, was automatisch auch die Rookie Drafts für Dynasty-Ligen mit sich zieht. Neben unserem Scoutradar und unseren Rankings wollen wir euch auch einen Rookie Mock Draft an die Hand geben, um die neuen Talente besser einzuschätzen.

Auch in diesem Jahr simulieren wir wieder die ersten drei Runden einer 12er-Liga mit PPR-Scorung. Gedraftet wurde dieses Jahr nicht mehr in Teams, sodass jeder pro Runde zwei Picks hatte. Die Auslosung ergab folgende Reihenfolge:

  • Benni an #1 und #7
  • Jakob an #2 und #8
  • David an #3 und #9
  • Malte an #4 und #10
  • Seb an #5 und #11
  • Max an #6 und #12

Zudem hat jeder ein paar Worte geschrieben, warum sie den jeweiligen Spieler gewählt haben. Wie das nun mal mit Meinungen ist, stimmt man mit manchen überein und mit anderen vielleicht eher weniger.

1.01 – Jonathan Taylor, RB, Wisconsin

Benni: No-Brainer, das beste RB-Prospect seit Barkley & CMC

Jonathan Taylor im Scoutradar

1.02 – CeeDee Lamb, WR, Oklahoma

Jakob: Für mich ebenfalls ein No-Brainer. Hat von mir die höchste Predraft Bewertung dieses Jahr bekommen und ist damit für mich das beste Fantasy Asset in dieser Klasse.

CeeDee Lamb im Scoutradar

1.03 – D’Andre Swift, RB, Georgia

David: Ebenfalls No-Brainer. 3 Down Back mit super Händen, ist mir schon beim Tape schauen im letzten Jahr aufgefallen. Knapp hinter Taylor, könnte je nach Draft Spot sogar noch gewinnen.

D’Andre Swift im Scoutradar

1.04 – Jerry Jeudy, WR, Alabama

Malte: N bisschen mehr WR Liebe Leute! Nach/mit Lamb der beste dieses Jahrgangs.

Jerry Jeudy im Scoutradar

1.05 – Cam Akers, RB, Florida State

Seb: Für mich sind Dobbins und Akers hier beide gute Picks. Da Akers meiner Meinung nach ein besserer Allrounder ist, nehme ich ihn an dieser Stelle.

Cam Akers im Scoutradar

1.06 – Clyde Edwards-Helaire, RB, LSU

Max: Hat mir auf dem Weg zum Draft hin immer besser gefallen. Hätte auch Dobbins sein können, aber da bleibt meine Trendkurve grade eher stehen, als dass sie steigt. Deswegen CEH!

Clyde Edwards-Helaire im Scoutradar

1.07 – J.K. Dobbins, RB, Ohio State

Benni: Steal Alert! Gehört für mich in die Top 4 dieses Jahr.

J.K. Dobbins im Scoutradar

1.08 – Tee Higgins, WR, Clemson

Jakob: Einer der besten Possession Receiver in dieser Klasse, der als WR1 eines Teams zur Touchdown Maschine werden könnte.

Tee Higgins im Scoutradar

1.09 – Justin Jefferson, WR, LSU

David: Konnte im Combine viele Fragen zu seiner Person hinter sich lassen, ist vielseitig nutzbar, hat starke Hände und ist für Yards after Catch gut. Solider und sicherer Receiver mit WR1 Potential, solidem Floor und gutem Ceiling für weniger Investment als Jeudy.

Justin Jefferson im Scoutradar

1.10 – Henry Ruggs, WR, Alabama

Malte: Wahnsinnig schnell, sprungkräftig und große sichere Hände, alleine daraus sollte sich doch als WR etwas machen lassen.

Henry Ruggs im Scoutradar

1.11 – Jalen Reagor, WR, TCU

Seb: Einer der besten Receiver dieser Klasse. Guter, aggressiver und explosiver Ball Catcher der schneller spielt als er testet.

Jalen Reagor im Scoutradar

1.12 – Denzel Mims, WR, Baylor

Max: Mag Mims und Edwards beide sehr gerne, entscheide mich hier aber für Mims. Gebrochener Fuß bei Edwards –>  Covid –>  keine Möglichkeit für richtige Workouts für Edwards –> Wundertüte? Da bleib ich lieber „safe“.

Denzel Mims im Scoutradar


Was sagt ihr zu der ersten Runde? Sind uns Spieler durch die Lappen gegangen? Lasst uns eure Meinung wissen!


Beitrag kommentieren

Das könnte dir auch gefallen

TNF Week 7: Starts und Sits

In Woche 7 spielen die nicht mehr sieglosen Giants gegen die Resterampe der Eagles. Das Division Duell ist sicherlich nicht das beste, dass die NFL derzeit zu bieten hat, bietet dem ein oder anderen Fantasy Asset aber ein gutes Matchup. Wir schauen auf die Starts und Sits für TNF in Woche 7.

Profilbild des Autors
Jakob
22. Oktober 2020

AFC & NFC Player of the Week – Week 6

Diese Saison werden wir jeden Mittwoch unseren AFC & NFC Player of the Week küren. Hier wollen wir Spielern, die am Wochenende eine starke Leistung gebracht haben, ihre wohlverdiente Bühne bieten. Wenn ihr uns Spieler vorschlagen wollt, dann tut das bitte bis Dienstag Abend auf Twitter, Instagram oder per Mail! Und jetzt abfahrt für die Player of the Week – Week 6!

Profilbild des Autors
Max
21. Oktober 2020

Starts und Sits Week 6

Diese Woche gibts direkt ein Spiel mehr, da das TNG auf das Wochenende geschoben wurde. Dafür gibt es am Dienstag wieder ein Match und am Montag bereits eins um 23:00 Uhr. Zeit für unsere Fantasy Start und Sit Empfehlungen.